Aktuelle Informationen zum Sportbetrieb

15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung
verlängert bis 09.02.2022

Stand: 17.01.2022
 
Hallo liebe Mitglieder, 
die seit dem 15.12.2021 geltende 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wurde bis zum 09.02.2022 verlängert. 
 
  • Outdoor gilt ausschließlich 2G.
  • Indoor gilt weiterhin 2Gplus. Allerdings wird ab sofort eine Boosterimpfung, also eine zusätzliche Impfdosis als Auffrischungsimpfung, einem Testnachweis gleichgesetzt.
  • Die Übergangsfrist für Schüler, die regelmäßig in Schulen getestet werden, wurde bis auf Weiteres auf unbestimmte Zeit verlängert.
Alle Sportstätten (Indoor) sind nur nach 2Gplus zugänglich, also nur für Geimpfte oder Genesene und Kinder unter 14 Jahren
Zusätzlich ist ein aktueller negativer Testnachweis (PCR-Test oder Schnelltest) von einer Apotheke oder Teststation vorzuweisen, oder aber ein Nachweis der Auffrischungsimpfung.
Selbsttests können wir wegen den fehlenden Dokumentationspflichten nicht zulassen!
 

Diese Regelung gilt bereits beim Betreten der Sportstätte – also vor dem Gebäudeeingang bzw. dem Sportplatzzugang. 

  • Das gilt auch für Eltern, die ihre Kinder nur bringen oder abholen wollen!
 
Wie verhält es sich mit möglichen Bußgeldern bei Verstößen von Mitgliedern?

Vereinsmitglieder haben eine Treuepflicht zum Verein und müssen alles tun, um den Verein vor Schaden zu bewahren. Wenn die 2Gplus-Regel gilt, muss sie nicht nur vom Verein, sondern auch vom  Mitglied eingehalten werden. 
Verstößt das Mitglied gegen die 2Gplus-Regel und wird in der Folge ein Bußgeld gegen den Verein verhängt, so kann man daraus einen Schadensersatzanspruch gegen das Mitglied begründen.
 
Ausgenommen von der Testpflicht für den Sport sind:
- Personen, die bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten haben
- Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen. Diese Regelung gilt bis auf Weiteres.
Außerdem gilt nach wie vor eine vollumfängliche FFP2 Maskenpflicht in allen Gebäuden ab 16 Jahren. Bis zum 6. Lebensjahr ist ohne Maske erlaubt, von 7 - 16 Jahren reicht eine medizinische Maske. 
 
Auch wir bedauern diese Entwicklung, müssen jedoch die Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung umsetzen.
Bleibt gesund!

Bei Fragen wendet Euch bitte an die Übungsleiter oder an die Geschäftsstelle.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen